Energiegenossenschaft lädt zur Generalversammlung ein

Die Energiegenossenschaft Wittgenstein lädt alle Interessierte und Genossenschaftsmitglieder herzlich zur diesjährigen Generalversammlung am Freitag, d. 21. Juni, um 19 Uhr in das Hotel Lahnblick in Bad Laasphe ein. Auf der Generalversammlung wird eine Bilanz des Geschäftsjahres 2018 gezogen. Im vergangenen Jahr hat sich die Genossenschaft erneut deutlich vergrößert. Die Stromproduktion ist um 50 % auf etwa 189.000 Kilowattstunden gewachsen. Die Bilanzsumme hat sich im vergangenen Jahr von 170.000 Euro auf 360.000 Euro mehr als verdoppelt. Fast eine viertel Millionen Euro an Investitionen wurden 2018 und 2019 bereits getätigt. Und das weiterhin durch ein vollständig ehrenamtliches Team, welches die Energiewende lokal fördern möchte.

Neben formellen Punkten geht es auch um die Vorstellung des weiteren Wachstumskurses: In den letzten Monaten sind die fünfte, sechste und siebte Photovoltaik-Anlage montiert worden. Wenn alle Anlagen in Kürze in Betrieb sind, kommen zusätzlich mehr als 130.000 Kilowattstunden jährlich hinzu. Der gesamte Strom der Energiegenossenschaft reicht für anderthalb Millionen Kilometer mit dem Elektroauto.

Aktuell wird die achte Anlage geplant. Um das Wachstum weiter zu tragen, plant die Genossenschaft die Ausgabe von festverzinsten Nachrangdarlehen exklusiv für die Genossenschaftsmitglieder, sofern das neue Projekt Nummer 8 umgesetzt werden würde. Die Veranstaltung wird durch den Vortrag „Weltkulturerbe Genossenschaftsgedanke – Eine 150 Jahre alte Idee für einen modernen Nutzen“ abgerundet.

Falls Sie als Genossenschaftsmitglied verhindert sein sollten, besteht die Möglichkeit, über eine Vollmacht ein anderes Mitglied der Energiegenossenschaft für Sie teilnehmen und abstimmen zu lassen. Ein Bevollmächtigter kann nicht mehr als zwei Mitgleider vertreten.

Adresse des Treffpunkts: Hotel Lahnblick, Höhenweg 10, 57334 Bad Laasphe

Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Bericht des Vorstandes über die Genossenschafts-Projekte und -Aktivitäten
3. Bericht des Aufsichtsrates über seine Tätigkeit
4. Bericht des Vorstandes über Jahresabschluss und Geschäftsjahr 2018
5. Feststellung des Jahresabschlusses 2018
6. Beschlussfassung zur Gewinnverwendung bzw. zum Verlustvortrag
7. Beschlussfassung für die Entlastung
a) des Vorstandes b) des Aufsichtsrates
8. Wahlen zum Aufsichtsrat
9. Verschiedenes
10. Vortrag: Weltkulturerbe Genossenschaftsgedanke – Eine 150 Jahre alte Idee für einen modernen Nutzen

Getagged mit: , ,