Projekte

PV-Anlage Feudingerhütte

PV-Anlage Feudingerhütte

Wir betreiben zurzeit vier Photovoltaik-Anlagen mit zusammen etwa 230 Kilowatt installierter Leistung. Die neuste Anlage auf der Kulturhalle Wittgenstein in Dotzlar wurde im Mai 2018 in Betrieb genommen und wird die Stromproduktion um 50% steigern. Aktuell setzen wir die fünfte Photovoltaik-Anlage um. Weitere Photovoltaik-Anlagen befinden sich in unterschiedlichen Planungsphasen.

Die ersten drei Anlagen haben 2017 über 123.000 kWh regenerativen Strom erzeugt.  Die Anlage Feudingerhütte verfügt über eine Live-Ansicht der aktuellen Einspeisung, welche stets die aktuelle Perfomance anzeigt. Weitere Details zu den Photovoltaik-Anlagen (Inbetriebnahme, Leistung, Technik und jeweils erzeugte Strommengen) sind in einer Liste der Projekte dargestellt. Insgesamt wurden in die ersten drei Anlagen über 183.000 Euro investiert.

Es ist uns wichtig, Energiewende erlebbar zu machen und den Energiegenossen mehr zu bieten, als eine reine Beteiligung an Projekten. Dazu zählen gemeinsame Projekte mit Schulen sowie Besichtigungen für alle Interessierte (Biomasseheizkraftwerk oder Herstellung von Rohren für Offshore-Windparks). Kernaufgabe bleibt für uns jedoch die Realisierung von neuen energetischen Projekten, um lokal sauberen Strom zu erzeugen. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Photovoltaik, da diese sich einfach umsetzen und mit wenig Risiko betreiben lässt (siehe auch Häufige Fragen zur Photovoltaik). Ferner möchten wir die regionale Wertschöpfung vorantreiben.

Des Weiteren hat die Energiegenossenschaft die Planungen zum Nahwärmenetz Birkelbach-Womelsdorf unterstützt (siehe nabiwo.de).